No more hiding-places

Archiv

Mensch, mensch, das erste Mal seit 6 Monaten hab ich wieder ne Erkältung ujnd ausgerechnet morgen schreib ich Latein... Na toll... Obwohl, es gibt einige (einen), der behauptet, Schule würde morgen ausfallen ;o) Wollen wir doch mal sehen...

Bis denne erstmal und Gottes Segen,
Tin(a)

1 Kommentar 7.3.06 19:21, kommentieren

Schnupfen, Sonnenbrand und Syphilis

Ja, und da ist es dann auch schon wieder soweit... Kaum die Latein-Klausur verlassen, zeigte sich meine Erkältung in ihrem ganzen, grausamen Ausmaß... Seither hat sicher ein halber Liter auf nasalem Wege meinen Körper verlassen (obwohl oral sicher noch schlimmer werde, aber naja...). Details kann man sich in seinem direkten Umfeld angucken oder man schlägt im großen Gesundheits-Brockhaus nach, direkt bei Sonnenbrand und Syphilis...
Genug des "poetischen" Zeitungsgehabes, jetzt mal wieder Tacheles:
Einigen von euch dürfte ich als Theaterfreak bekannt sein, und ich kann nicht leugnen, dass ich dem "großen deutschen Theater" gegenüber Sympathie hege. Doch, was ich heute in einem Artikel des Spiegel las, schockierte mich. Ok, ich wusste, dass einfach aufgrund des Faktes, dass ich in der Provinz lebe, ein sehr naives Bild von der deutschen Theaterlandschaft habe, aber dass deutsche Jungregisseure alles tun, um bei ihren Zuschauern Brechreiz auszulösen, ist unverständlich. Klar muss es, was Inszenierungen angeht, zu einer Weiterentwicklung kommen, doch um den Preis, dass Macbeth von nackten, kackenden und kotzenden Menschen (alles zur gleichen Zeit natürlich, sonst wärs zu spießig) auf die Bühne gebracht wird? Ein eindeutiges Nein meinerseits...
Hm, so oft ich mir denke, dass mir das Provinzleben nicht ganz zusagt, manchmal hat es durchaus seine guten Seiten, "hinterm Mond" zu leben... Zumindest auf das Theater bezogen... Und die Kriminalitätsrate... Mehr fällt mir zur Zeit nicht ein ;o)

So, einen schönen Abend noch und Gottes Segen,
Tin(a)

1 Kommentar 8.3.06 21:46, kommentieren

So, mal wieder was von mir....

Die Nacht

Die Nacht ist schwarz
Der Himmel spart an Sternen
Dem Adler gleich
Trägt mich mein Traum
Mit Schwingen, die mich wärmen

Ein Gedicht zur Nacht -wie unschwer zu erkennen;o)-, welches ein Teil des Arbeitsauftrages für den Deutsch-Lk ausmachte... Und ja, ich weiß, es ist schlecht und kitschig... aber ich musste es nun mal machen^^

Ja, ansonsten heute Chemie wieder bekommen... Viel gelernt aber irgendwie hat es sich nicht ausgezahlt... 8 Punkte, ne 3... Hmpf, irgendwie hatte ich mehr erwartet, aber naja...

Erstmal bis denne, am Mittwoch schreib ich wieder, dann über die Aufführung des "l'etranger" von Camus im theater itzehoe... Bin gespannt wie es wird, vor allem, weil es in französischer Sprache statt findet ;o)

Gottes Segen für euch,
Tin(a)

1 Kommentar 13.3.06 18:44, kommentieren

Hrmpf

Ich lern wie bekloppt und bleib trotzdem hinter meinen eigenen Erwartungen zurück... In Bio zum Beispiel hab ich mündlich ne 2, aber jetzt in der Klausur 5 Punkte, also ne 4...
Hm, aber was soll ich machen... Das macht mir natürlich ein wenig Angst vor den noch anstehenden Klausuren (geschweige denn vor denen, die ich noch zurück bekomme ;o), aber ich bekomm ja die Kraft, das alles zu überstehen...

Theater heute war ziemlich gut, die Schauspieler erste Klasse, gegen Ende rutschte es allerdings ein wenig ins Lächerliche ab, was mir nicht ganz so gut gefiel, aber naja... Der Schlussapplaus viel ziemlich kurz aus, aber es war ja ausschließlich ein Schülerpublikum, welches das Theater schnellstens verlassen wollte...

Gottes Segen und bis denne,
Tin(a)

1 Kommentar 15.3.06 17:31, kommentieren

Mathe und andere Naturkatastrophen

Ja, Donnerstag steht die Mathe-Klausur ins Haus und aus mir unerklärlichen Gründen sind Lehrer immer der Meinung, sie müssten so viel wie nur irgend möglich abfragen. Dass das vollkommen utopisch ist, merken sie selten. Nun ja, mal schauen, ob meine Beschwerde über den nötigen Wissensumfang für diese Klausur was bringt... Weiter lernen werde ich natürlich trotzdem, aber ich finde nicht, dass ich für eine Mathe-GRUNDKURS-Klausur tagelang lernen muss... Ich habe jetzt schon 3 h gelernt und damit einen winzigen Unterpunkt abgearbeitet... Das ist doch krank *hrmpf*

Es liegt immer noch Schnee draußen und morgen ist Frühlingsanfang... Hach, herrlich, ich liebe unser Wetter ;o)

Am 22.4. ist in Itzehoe die großartige Kulturnacht, die ich mit ein paar meiner Freunde unsicher machen werde... Für nur 15 Euro bekommt man dort von Schauspiel bis Bands bis Film alles geboten... Man sieht sich? ;o)

Gottes Segen und alles Liebe,
Tin(a)

19.3.06 16:11, kommentieren